Während es eine Vielzahl von verschreibungspflichtigen Medikamenten gibt, die über Online-Ärzte bequem und günstig erhältlich sind, gibt es auch viele natürliche DIY-Behandlungen, die Sie zu Hause verwenden können. Hier bei ExpressMedRefills wissen wir, wie wichtig es ist, dass sich unsere Patienten in Bezug auf ihr Aussehen und ihr inneres Gefühl sicher fühlen. Hier werfen wir einen Blick auf 10 natürliche Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine und andere Inhaltsstoffe, die Ihr Haar verbessern können.

1. Vitamin A

Vitamin A, auch bekannt als Retinol, ist von großer Bedeutung für die Gesundheit von Haar und Kopfhaut. Produkte mit Vitamin A stärken und schützen das Haar vor zukünftigen Schäden. Healthline schreibt: „Alle Zellen brauchen Vitamin A zum Wachstum. Dazu gehören Haare, das am schnellsten wachsende Gewebe im menschlichen Körper. Vitamin A hilft auch den Hautdrüsen, eine ölige Substanz namens Talg zu bilden. Talg spendet der Kopfhaut Feuchtigkeit und hilft, das Haar gesund zu halten in Vitamin A kann zu mehreren Problemen führen, einschließlich Haaren.“

Sie können Vitamin A als Einzelergänzung kaufen oder ein Multivitaminpräparat mit Vitamin A kaufen. Vitamin A kommt natürlicherweise in Fleisch, Fisch und Organen vor.

2. Protein

Protein ist wie Vitamin A für das Haarwachstum unerlässlich. Tatsächlich ist Protein für das Wachstum mehrerer Körperteile wie Muskeln und Haut von entscheidender Bedeutung. Laut Web MD „ist Protein wichtig, um das Haar zu stärken und das Wachstum zu fördern. Die empfohlene Tagesmenge beträgt etwa zwei bis drei Portionen 3 Unzen Fleisch oder eine Kombination aus vier bis fünf Portionen Milchprodukte und Bohnen.“

Sie können mehr Protein konsumieren, indem Sie Proteinshakes trinken oder mehr Fleisch, Fisch und Geflügel in Ihre Ernährung aufnehmen. Protein wird auch auf natürliche Weise aus Samen, Nüssen und Sojaprodukten gewonnen.

3. Kollagen

Kollagen versorgt Ihr Haar mit den Aminosäuren, die es für die Keratinproduktion benötigt. Keratin ist ein Protein, das Haare macht. Kollagen kann konsumiert werden, wird aber oft topisch in einer Creme, Haarmaske, einem Spezialshampoo oder einer Behandlung aufgetragen.

Kollagen ist dafür bekannt, die Haut zu schützen und tut dasselbe für Ihr Haar. Es bietet die Dehnung und Sprungkraft, die das Haar benötigt, um das Brechen zu reduzieren.

4. Eisen

Menschen mit Eisenmangel leiden häufig unter Haarausfall. Denn Eisen unterstützt die Produktion von Hämoglobin, das für gesundes Haar benötigt wird. Dr. Gray vom Women’s Day schreibt: „Koreanische Forscher fanden heraus, dass ein angemessener Eisenspiegel bei der Bekämpfung des Haarausfalls bei Frauen helfen kann … Eisen wird für die Bildung roter Blutkörperchen benötigt, die Sauerstoff und Nährstoffe in das Haar transportieren, um es wachsen zu lassen.“

Eisen kann als Nahrungsergänzung eingenommen oder in Kürbiskernen, festem Tofu, getrockneten Aprikosen und anderen Zutaten verzehrt werden.

5. Biotin

AB Vitamin, Biotin ist eine weitere Sache, die Ihr Haar braucht, um gesund und stark zu bleiben. Ohne Biotin werden die Haare dünner, die Nägel werden brüchig und andere Körperteile beginnen zu leiden. Wilma Bergeld, MD, eine Dermatologin, die für die Cleveland Clinic schreibt, erklärt: „Wir finden, dass Biotin bei Haarerkrankungen sehr hilfreich ist… Es macht auch Nägel dicker und orales Biotin ist selbst in großen Dosen äußerst sicher.“

Sie können Biotin als Ergänzung durch ein Online-Arztrezept erhalten oder mehr Spinat, Süßkartoffeln und Eier konsumieren.

6. Folsäure

Folsäure wird schwangeren Frauen oft verschrieben, um die Entwicklung von Babys in utero zu unterstützen. Folsäure unterstützt auch das gesunde Wachstum von Haut, Fingernägeln und Haaren. Haarwachstumsbehandlungen, die reich an Folsäure sind, sorgen für eine Steigerung der Dicke, Geschmeidigkeit und Festigkeit.

Folsäure fördert gesunde rote Blutkörperchen, die für starkes und gesundes Haar erforderlich sind. Folsäure aus natürlicher Quelle finden Sie in Bohnen, Nudeln und Reis.

7. Zink

Die Haarreparatur ist oft eine Vorstufe zu einem dickeren Haar. Wenn Haarfollikel besser in der Lage sind, sich selbst zu reparieren, haben sie eine bessere Chance, auf natürliche Weise zu wachsen. Zink bietet auch einen Service, indem es das Öl in Ihrer Kopfhaut reguliert. Dies reduziert schuppige Schuppen und fettiges Haar.

Wenn Ihr Haarausfall durch einen Zinkmangel verursacht wird, wird die Einnahme von Zink das Haarwachstum fast sofort reparieren und verbessern. Sie können mehr Zink durch orale Nahrungsergänzungsmittel oder durch den Verzehr von Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten und Schalentieren erhalten.

8. Gingko Biloba

Es ist bekannt, dass Gingko biloba mehrere gesundheitsbezogene Eigenschaften hat, von denen einige die Durchblutung erhöhen und gleichzeitig Ihre Follikel mit wichtigen Nährstoffen versorgen. Haarausfall wird durch viele gesundheitliche, alters- und hormonbedingte Probleme verursacht. Gingko biloba Nahrungsergänzungsmittel haben großen Erfolg bei der Reduzierung von Dünnheit und Haarausfall gezeigt und gleichzeitig dickeres, kräftigeres Haar gefördert.

9. Schachtelhalm

Schachtelhalm wird oft in Kapselform eingenommen, um Haarausfall zu behandeln. Dünneres Haar kann manchmal durch einen Mangel an Nährstoffen verursacht werden. Schachtelhalm ist eine großartige Ressource, um Ihr Haar mit den Nährstoffen zu verbinden, die es so dringend braucht. Es hilft der Kopfhaut und den Follikeln, andere Nährstoffe und Vitamine aufzunehmen, die Sie ihnen zuführen.

Wenn Sie Probleme mit Ihrer Haut und Kopfhaut haben, kann Schachtelhalm helfen, Rötungen zu reduzieren, die Textur zu glätten und Trockenheit oder Fettigkeit zu verbessern. Manche Leute verwenden Schachtelhalm gegen Haarausfall, indem sie ihn mit Wasser verdünnen und direkt auf das Haar spritzen. Wie auch immer Sie sich entscheiden, Ihr Haar mit Schachtelhalm zu behandeln, Sie können sich beruhigt zurücklehnen, da Sie wissen, dass es schwer ist, Dünnheit und Haarausfall zu korrigieren.

10. Rosmarin

Rosmarinöl ist eine topische Behandlung der Kopfhaut. Einige Studien haben gezeigt, dass Rosmarinöl genauso wirksam ist wie verschreibungspflichtige Behandlungen wie Minoxidil. Wie andere ätherische Öle kann Rosmarinöl etwas intensiv sein, wenn es direkt auf die Haut aufgetragen wird. Stattdessen mischen viele Benutzer das Rosmarinöl mit Kokosöl oder sogar Olivenöl, bevor sie es auf die Kopfhaut spritzen.

Rosmarinöl eignet sich auch gut als Maske, lassen Sie es 20 Minuten auf dem Haar, spülen Sie es mit warmem Wasser aus und spülen Sie es erneut aus, wenn es noch zu ölig ist, um es wie gewohnt zu stylen und zu tragen.

Viele Behandlungen gegen Haarausfall funktionieren am besten als nächtliche Routine. Für weitere Informationen zu Online-Arztrezepten für natürliche Optionen und Alternativen wie Propecia wenden Sie sich noch heute an ExpressMedRefills.



Source by Davids Jhons

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.