Lebensmittel, die Verstopfung lindern, sollten regelmäßig von jedem gegessen werden, der einen Darmstau hat oder Probleme beim Toilettengang hat, ohne sich anzustrengen. Überanstrengungen beim Toilettengang haben im Laufe der Jahre bei vielen Menschen tatsächlich einen Herzinfarkt verursacht.

Sie müssen kein Opfer sein, wenn Sie täglich mehr von den Lebensmitteln essen, die Verstopfung lindern, und weniger von den Lebensmitteln, die Verstopfung verursachen. Ein Herzinfarkt ist nicht das einzige Gesundheitsproblem, das Sie aufgrund von Verstopfung entwickeln können.

Chronische Verstopfung kann zu vielen anderen Gesundheitsproblemen führen:

— Darmbeeinträchtigung

— Wiederaufnahme von Giftstoffen in den Blutkreislauf

— Kopfschmerzen

— Unterernährung

— Verdauungsstörungen

— Hämorrhoiden durch Anstrengung

— Krampfadern

— Divertikulose

— Reizbarkeit

— Darmkrebs

— Autoimmunerkrankungen

— Unterleibsschmerzen

— Depression

— Gewichtszunahme

Ich weiß, dass ich sicher keines der oben aufgeführten Symptome möchte. Wenn Sie unter einem der Symptome auf der Liste leiden, würden Sie stark davon profitieren, wenn Sie mehr der Lebensmittel essen, die auf der Liste der Lebensmittel aufgeführt sind, die Verstopfung lindern, und vermeiden Sie es, die Dinge zu tun und die Lebensmittel zu essen, die Verstopfung verursachen, die ich habe auch unten aufgeführt.

Lebensmittel, die Verstopfung lindern

— Flohsamenschalen

— Gemahlene Leinsamen

— Okra

— Pflaumen

— Termine

— Natives Olivenöl extra

— Kartoffeln

— Grüner Salat

— Zwiebeln

— Möhren

— Grüne Paprika

— Äpfel

— Birnen

— Orangen

— Grapefruits

— Trauben

— Erdbeeren

— Bohnen

— Sonstiges Obst und Gemüse

Ursachen von Verstopfung

— Essen von raffinierten Lebensmitteln wie Weißmehl, die keine Ballaststoffe enthalten.

— Viel Käse essen

—-Pasta

— Pizza

— Kekse

— Limonaden und zuckerhaltige Getränke trinken

— viel Fleisch essen (Fleisch enthält keine Ballaststoffe)

— Dehydriert werden

— Übermäßiges Essen von Nüssen und Samen (rohe Nüsse über Nacht in Wasser einzuweichen hilft, aber sie sind nicht so lecker)

— Drogen oder Medikamente

— Falsche Ernährung

— Nicht gehen, wenn Sie den Drang verspüren und es „halten“, weil Sie nicht in der Nähe eines Badezimmers sind oder denken, dass Sie zu beschäftigt sind.

Im Laufe der Jahre haben wir festgestellt, dass die gleichen Lebensmittel, die Verstopfung lindern, auch die gleichen Lebensmittel sind, die für Sie sehr gesund sind. Der Grund, warum sie so gesund sind, ist, dass sie Vitamine, Mineralien, sekundäre Pflanzenstoffe enthalten und reich an Ballaststoffen sind. Auch wenn Sie sie roh essen (außer Bohnen und Kartoffeln), enthalten sie auch lebende Enzyme, die bei der Verdauung helfen.

Lassen Sie mich nur ein paar der schlechtesten Lebensmittel mit Ihnen besprechen, wenn Sie versuchen, Verstopfung zu lindern.

Käse

Käse verstopft deinen Verdauungstrakt sehr. Jedes Mal, wenn ich Käse oder käsehaltige Mahlzeiten esse, fühlt es sich an, als würde sich mein Magen verknoten, und ich fühle mich normalerweise ein paar Tage lang mit Bauchschmerzen verstopft, bis er sich wieder aus meinem System herausgearbeitet hat.

Allerdings betreibe ich seit langem ein gesundes Ernährungsprogramm, so dass mein Verdauungstrakt es gewohnt ist, meine Lebensmittel zu verarbeiten und zu eliminieren, ohne dass sie sich in meinem Darm verstopfen.

Wenn Sie jedoch schon lange Käse und andere verstopfende Lebensmittel essen, sind Sie möglicherweise an das Gefühl eines verstopften Verdauungstrakts gewöhnt, und die meisten Menschen in den Vereinigten Staaten haben ihr ganzes Leben lang auf diese Weise gegessen, also tun sie es nicht Ich weiß nicht, wie es sich anfühlt, keine Verdauungsschmerzen zu haben.

Weißbrot

Fast jedes Sandwich, jeder Burger auf einem Brötchen, Abendessenrollen, Kuchen, Kekse, Pasteten, Pizza, Pasta und Fast-Food-Kekse können Verstopfung verursachen, insbesondere wenn sie allein gegessen werden, ohne dass auch genug von den Lebensmitteln gegessen wird, die Verstopfung lindern beim gleichen Essen.

Dies liegt daran, dass sie sehr wenig Ballaststoffe enthalten. Jedes Mal, wenn Sie verstopfende Lebensmittel zu sich nehmen, sollten Sie dies durch den Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln ausgleichen, die ich oben aufgeführt habe.

Pizza

Pizza ist ein weiteres Lebensmittel, das normalerweise lange braucht, um sich durch den Verdauungstrakt zu bewegen. Pizza ist auch ein weiteres Lebensmittel, das fast keine Ballaststoffe enthält. Käse und Weißbrot sind zwei der Hauptnahrungsmittel, die Ihren Verdauungstrakt verstopfen. Und Pizza enthält beides.

So vermeiden Sie Verstopfung:

— Bleiben Sie hydratisiert, indem Sie genügend reines Wasser, rohe Fruchtsäfte und rohe Gemüsesäfte trinken.

— Stoppen oder reduzieren Sie den Verzehr von raffinierten Lebensmitteln. (Sie kleben uns drinnen fest)

— Essen Sie viel mehr der Lebensmittel, die Verstopfung lindern, die ich oben aufgeführt habe.

Wenn Sie verstopft sind, haben Sie Nahrung, die im Darm stecken geblieben ist. Diese Nahrung, die in Ihrem Darm feststeckt, beginnt immer mehr zu verfaulen, je länger sie in Ihrem Körper ist.

Verstopfung ist ungesund für den Körper, insbesondere wenn Sie giftige, künstliche Chemikalien enthaltende Lebensmittel oder Lebensmittel zu sich nehmen, die Sie nicht vertragen. Viele Menschen haben Nahrungsmittelallergien, von denen sie vielleicht nichts wissen und die viele verschiedene Arten von Symptomen verursachen können.

Um Verstopfung zu vermeiden, vergewissern Sie sich, dass Sie keine raffinierten Stärken essen, bei denen die Ballaststoffe entfernt wurden, wie z. B. weißer Reis, Nudeln, Brot, Tortillas und Kekse. Auch beim Essen jeder Art von Stärke möchten Sie, dass die Mahlzeit genügend Öl enthält. Natives Oliven- oder Kokosöl extra ist eine gute, saubere Ölquelle.

Je mehr Öl in der Mahlzeit enthalten ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Verstopfung. Aber zu viel Öl wird Ihre Energie zehren. Außerdem sollten Sie zu jeder Mahlzeit auf Stärkebasis genügend ballaststoffhaltiges Gemüse (aber kein Obst) zu sich nehmen.

Wenn Sie zum Frühstück mehr rohe Frucht-Smoothies essen, dann sollten der hohe Wassergehalt (das Fruchtfleisch der Orange, Trauben oder Grapefruit) und die Ballaststoffe in Birnen, Äpfeln, Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen und Preiselbeeren die Dinge in Bewegung halten und ausspülen .

Auch Smoothies werden in eine Flüssigkeit gemischt, was ebenfalls hilft, Verstopfung zu vermeiden. Eine andere gute Mahlzeit, um Verstopfung zu lindern, besteht darin, eine Suppe mit viel neutralem Gemüse zuzubereiten, etwas Okra hinzuzufügen (Okra hat eine rutschige Textur) und es dann mit etwas nativem Olivenöl extra oder Kokosöl zu einer Emulsion zu mischen. Diese flüssigen Mahlzeiten bleiben selten in Ihrem Verdauungstrakt stecken.

Wenn Sie mehr von den Nahrungsmitteln essen, die Verstopfung lindern, und die verstopfenden weglassen, haben Sie bessere Chancen, keine Darmverengung zu entwickeln. Wenn Sie bereits einen Darmstau haben, können Sie ihn möglicherweise langsam umkehren, indem Sie mehr Lebensmittel zu sich nehmen, die die Verstopfung lindern.

Was genau ist eine Darmverengung?

Bei einer Darmverengung bleibt eine Masse von Nahrung in Ihrem Darm stecken und verwandelt sich in einen harten Klumpen, der nicht herauskommt. Dieser harte Fäkalienklumpen beginnt dann zu faulen. Dann müssen andere Lebensmittel, die Sie später essen, irgendwann noch eliminiert werden, also müssen sie nur um die harte Masse herumgehen, um herauszukommen. Ihr Körper könnte dann chronischen Durchfall entwickeln, um zu versuchen, mit der Situation umzugehen.

Eine Darmverengung kann zu einer Vergrößerung des Darms führen, was dann zu viel Druck auf die Venen ausüben kann, die sich in der Nähe des Dickdarms befinden und von verschiedenen Organen und Muskeln des Körpers stammen.

Ihre Organe benötigen eine frische, stetige Blutversorgung, um richtig zu funktionieren. Sie möchten, dass alle Ihre Organe so funktionieren, wie sie sollten, wenn Sie gesund bleiben möchten. Auch Bluthochdruck kann daran liegen, dass zu viele Venen eingeklemmt werden. So entstehen Krampfadern. So entstehen auch Hämorrhoiden.

Denken Sie nur an einen Wasserschlauch, wenn Sie das Ende einklemmen, baut sich der Druck auf und der Schlauch dehnt sich aus. Wenn Sie Bluthochdruck haben, weil die Venen abgeklemmt sind, muss Ihr Herz mehr arbeiten, um das Blut durch sie zu pumpen.

Wenn Sie mehr Lebensmittel essen, die täglich Verstopfung lindern, fühlen Sie sich besser, Sie werden regelmäßiger in Ihrem Stuhlgang und Sie müssen sich nicht so viele Sorgen machen, in Zukunft eine schwerwiegendere Krankheit zu entwickeln, die verursacht wird von chronischer Verstopfung.

Ich weiß, dass es sehr lecker ist, raffinierte Lebensmittel, Süßigkeiten, Kuchen, Cracker, Käse und Pizza zu essen, aber sie verursachen bei vielen Menschen Verstopfung. Es lohnt sich einfach nicht, unsere Gesundheit durch konsequente ungesunde Ernährung zu zerstören. Außerdem werden sich Ihre Geschmacksknospen anpassen, sobald Sie den ganzen Müll herausgeschnitten haben und für eine gewisse Zeit nur gesunde Lebensmittel zu sich nehmen, und die gesunden Lebensmittel werden tatsächlich anfangen, gut zu schmecken.



Source by Teddy Grandy

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.