Wenn es um Molkenproteine ​​geht, weiß jeder, dass es sich um ein Lebensmittel ohne Geschmack handelt. Um es schmackhafter zu machen, müssen Sie etwas hinzufügen, um den Geschmack zu verbessern. Da Molkenprotein kein Medikament ist, müssen Sie es nicht wie ein Medikament trinken. Sie müssen es genießen, es zu trinken. Die beste Zutat, um den Geschmack zu verbessern, ist Kakaopulver. Da es sich auch um einen natürlichen Inhaltsstoff handelt, wird der Ruf des Produkts nicht beeinträchtigt. Kakaogeschmack ist einer, den die meisten Leute mögen und er ist auch in der Lage, jeden Geschmack zu überdecken, den das natürliche Molkenprotein produzieren könnte. Als Ergebnis wird Schokoladenproteingetränk ein schmackhafteres Proteingetränk.

Aus ernährungsphysiologischer Sicht ähnelt dieses Produkt dem Molkenproteinpulver mit dem einzigen Unterschied, dass es mit Schokolade aromatisiert ist. Die Wirkstoffe des Produkts sind die Molkenproteine. Meistens werden diesen mit Kakao aromatisierten Produkten zusätzlich zu Kakao Aromastoffe zugesetzt, um den Kakaogeschmack zu verstärken. Es gibt viele Marken von Schokoladenproteingetränken auf dem Markt. Fast alle haben die gleichen Zutaten mit leichten Unterschieden.

Am häufigsten wird das Produkt bei Sportlern und Bodybuildern als Proteinergänzung verwendet. Da die Molkenproteine ​​leicht wasserlöslich sind, können sie als Getränk verwendet werden, wenn Sportler und Bodybuilder ihr Training absolvieren. Wenn das Getränk eingenommen wird, wird es innerhalb von Minuten in den Blutkreislauf aufgenommen und gelangt zu den Muskeln, wo die Proteine ​​​​verwendet werden, um sie zu reparieren. Andere Proteine ​​brauchen mehrere Stunden, um dort anzukommen, wo sie verwendet werden. Daher ist ein Schokoladen-Protein-Drink eine gute Option für Sportler.

Obwohl dieses Produkt hauptsächlich von Sportlern verwendet wird, ist es für jeden gut, da es viele essentielle Aminosäuren enthält. Wann immer jemand schnelles Protein benötigt, kann er oder sie es für eine gute Wirkung verwenden. Obwohl jeder es im Supermarktregal kaufen könnte, ist es besser, es auf Anraten Ihres Arztes zu verwenden.

Bei der Herstellung wird die aus der Milch abgetrennte Molke nur auf niedrige Temperaturen erhitzt, um eine Denaturierung der Proteine ​​zu vermeiden. Der einzige Erhitzungsprozess ist die Pasteurisierung, bei der schädliche Bakterien aus dem Produkt entfernt werden. Dieses Verfahren wird als Niedrigtemperatur-Pasteurisierung bezeichnet. Nach der Pasteurisierung wird das Produkt sprühgetrocknet, um es in Pulver umzuwandeln. Zur Herstellung des Schokoladenproteingetränks wird Kakaopulver hinzugefügt.

Molkenproteine ​​können den Blutfluss erhöhen, indem sie die Aktivität einiger Enzyme unterdrücken, die die Blutgefäße zusammenziehen. Dies ist auch einer der Vorteile, vor und während des Trainings ein Glas Schokoladen-Protein-Drink zu sich zu nehmen. Molkeproteine ​​können nicht nur an die Stelle gelangen, an der sie benötigt werden, sondern sie könnten auch schneller ablaufen, indem sie die Blutgefäße offen halten, damit sie besser an die Stelle fließen können, an der es benötigt wird.



Source by Menaaz Memon

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.